Von Samstag, 07. April bis Sonntag, 29. April 2018

präsentieren wir in der Müller vom Siel-Kate eine Ausstellung

mit Bildern des Wildeshauser Künstlers Dr. Dieter Anhuth und

mit Skulpturen des Schweizer Bildhauers Roland Maier Holozknecht

Wir laden Sie und Ihre Freunde herzlich zur Vernissage am Sonntag,

08. April um 11.30 Uhr ein. Beide Künstler werden anwesend sein.

Die Kate ist samstags und sonntags von 11.00 bis 18.00 Uhr für Sie geöffnet.

"Pläne für das neue Opernhaus von Kellinghausen"

… zugegeben, das ist ein überraschender, vielleicht geradezu ein provozierender Titel für eine Ausstellung in der Müller vom Siel-Kate. Aber genau deshalb gefällt er dem Künstler und Arzt Dr. Dieter Anhuth. Er kreiert nicht nur „halbe Erdteile“ und ersinnt für deren Bewohner skurile Lebensgeschichten, sondern wagt es, auch das Unwägbare für seinen Wohnort Kellinghausen zu denken.

 

Seiner Kreativität kennt jedenfalls keine Grenzen. In seinen Bilderwelten ist praktisch jeder Gedanke erlaubt, sind Kontraste und Überraschungen unvermeidbar und wird da Unwahrscheinliche zur realen Möglichkeit - zumindest in der Phantasie.

 

Mit einigen Skulpturen des Schweizer Bildhauers Roland Maier Holzknecht wird die Ausstellung zum Gesamtkunstwerk.

Wir freuen uns auf Ihr Interesse und Ihren Besuch in der Müller vom Siel-Kate

 

 
 © Dötlingen Stiftung 2018