Von Samstag, 13. April 2019 bis Sonntag, 19 Mai2019 prasentieren wir in der Müller vom Siel-Kate am Rittrumer Kirchweg 1c die Ausstellung

Acryl-Bilder von Gisela Claußen- "Form folgt Farbe"

Wir laden Sie und Ihre Freunde herzlich zur Ausstellungseröffnung am Sonntag, den 14. April um 11:30 Uhr in die Müller vom Siel-Kate ein.

Thomas Schlegel sorgt mit Gitarre und Gesang bei Sekt, Saft und Selters für die musikalische Umrahmung.

Öffnungszeiten: Samstags von 14:00 bis 18:00 Uhr, an Sonn- und Feiertagen von 11:00 bis 18:00 Uhr

Gisela Claußen ist 1947 im Emsland geboren und lebt seit 1959 in Bremen.

Kreativ war Gisela Claußen schon während ihrer Schulzeit. Vor über 20 Jahren begann sie im Kunstverein Achim mit der Aquarellmalerei - gegenständlich mit Pinsel und Farbe.

Auchbei der Umstellung auf abstrakte Acrylmalerei griff Gisela Claußen zuerst noch zum Pinsel. Doch schon bald legte sie ihn zugunsten von Rakel und Spatel an die Seite. Nur noch für die Unterfarben benutzt sie den Pinsel, mit dem sie im breiten Strich Farben aufträgt.

Gisela Claußen's Farbpalette wird dominiert von ihren Lieblingsfarben Rot, Orange, Pink, Mint und Türkis. Die Bilder von ihr vibrieren in den unterschiedlichen Farbschichten, die sie übereinander lasierend setzt. Die unteren Farbschichten scheinen immer wieder durch, die oberen Farbschichten erleben Brüchigkeiten, so dass das Licht wie durch verschiedene atmosphärische Schichten durchscheinen kann.

Die Künstlerin ist während der Öffnungszeiten und nach Absprache in der Müller vom Siel-Kate anwesend und freut sich auf Ihren Besuch.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
 © Dötlingen Stiftung 2019