Anne Hollmann - Malerei -

„Maispaziergang in Ostrittrum“ - Triptychon, Acryl, 90 x 90

Geboren 1962, verheiratet, zwei Kinder
Seit 1997 Wohnsitz im Ortsteil Ostrittrum in der Gemeinde Dötlingen
2002 Eröffnung des Ateliers „Hof Hollmann“ in Ostrittrum
2005-2008 Weiterbildung an der Hochschule Bremen, Koordinierungsstelle für Weiterbildung – Gestaltende Kunst: Malerei, Bildhauerei, Kunstgeschichte, Kunst der Gegenwart
Seit 2004 Seminar Kunstgeschichte an der VHS Ganderkesee
2007 Stipendium am Zentrum für wissenschaftliche Weiterbildung (ZWW) der Universität Oldenburg
2008-2010 Projekt- und Veranstaltungsmanagement, Weiterbildung und Professionalisierung im Kulturbereich am ZWW der Universität Oldenburg

 
 © Dötlingen Stiftung 2017