Literaturkreis

Auf Anregung von Maria Heumann wurden Lesebegeisterte aus Dötlingen und umzu erstmalig am Samstag, 23. März 2019 eingeladen, sich mit anderen Literatur-Interessierten in gemütlicher Runde in der Müller vom Siel-Kate über das Buch „Ein ganzes Leben“ von Robert Seethaler auszutauschen.

 

Die Schnackrunde wurde begeistert angenommen, so dass am ersten Abend gemeinsam die Entscheidung für eine Fortsetzung getroffen wurde.

 

Der Literaturkreis ist offen für weitere Teilnehmer*innen. Wer mitschnacken möchte, sollte jedoch das vereinbarte Buch vorher gelesen haben.

 

In der Presse und auf unserer Internetseite werden der Termin der nächsten Schnackrunde und das ausgewählte Buch jeweils bekannt gegeben.

 

Neuanfang nach Coronapause

Dötlingen liest ein Buch und schnackt darüber.

Am Freitag, den 17. September 2021 treffen sich hoffentlich wieder viele Literaturbegeisterte zu einem neuen freien Austausch über ein Buch.

Um Abstand halten zu können findet der Abend nicht in der Müller-vom Siel- Kate, sondern ab 19:00 im Landhotel Dötlingen statt.

 

Bei der letzten Veranstaltung der Reihe „Dötlingen liest und schnackt“ vor ziemlich genau einem Jahr hatten wir uns darauf geeinigt, das Buch Machandel“ von Regina Scheer zu lesen und darüber zu sprechen.

Mit fast 500 Seiten ist es das bisher längste der besprochenen Bücher und führt die Leser in die verschiedenen Lebensgeschichten einer Familie in der DDR der Nachkriegszeit.

 

Die 25 Kapitel des Romans sind mit den Namen der Hauptfiguren betitelt, die im Anhang auch kurz vorgestellt werden. Das erleichtert die Orientierung und Erinnerung. 

Wer mitschnacken möchte, sollte das Buch bis zum 17. September gelesen haben. Es ist in den Wildeshauser Buchhandlungen erhältlich.

Viel Spaß beim Lesen oder noch einmal Überfliegen!

Aufgrund der aktuellen Hygiene- und Abstandsregeln bitten wir um Anmeldung bei Maria (Teddy) Heumann unter 04433 - 1619

oder per E-Mail: mariaheumann@gmx.net.

 

 

Bisher gelesene Bücher